Dal Tadka

Das beliebte Linsengericht Dal Tadka wird in weiten Teilen Indiens im Restaurant serviert und auch häufig zu Hause gekocht. Das Linsencurry kann mit Brot, Reis oder ohne Beilage serviert werden.


Zutaten

  • Für die Linsen
  • 1 EL Rote Linsen
  • 4 EL Toor Dal
  • 3 EL Chana Dal
  • 1 EL Urad Dal (ganz)
  • 1,5 TL Salz
  • 0,5 TL Kurkuma
  • 800 ml Wasser
  • Hauptgericht
  • 3 EL Butter Ghee
  • 2 Stk Grüne Chili
  • 1 TL Ingwer
  • 1 TL Knoblauch
  • 1 TL Kreuzkümmel (Samen)
  • 2 Stk Lorbeerblätter
  • 0,25 TL Asafoetida
  • 2 Stk Grüner Kardmom
  • 1 TL Koriander (Samen)
  • 2 Stk Zwiebeln
  • 1 Dose Tomaten (stückig, 400g)
  • 1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 0,5 TL Garam Masala (gemahlen)
  • 0,5 TL Kashmiri Chili (gemahlen)
  • 1 TL Koriander (gemahlen)
  • 0,75 TL Mango (gemahlen)
  • 0,5 EL Bockshornkleeblätter (getrocknet)
  • 2 EL Koriandergrün
QR Code für den Link https://mehralscurry.de/rezept/dal-tadka/

Anleitung

  • Schritt 1

    Hitze: Zeit für diesen Schritt: 30Vorbereitung: Rote Linsen, Toor Dal, Chana Dal und Urad Dal zusammen im Sieb waschen und in einen Schnellkochtopf geben. Die Hälfte des Wassers dazugeben und mindestens 30 Minuten einweichen lassen.

  • Schritt 2

    Hitze: Zeit für diesen Schritt: 0Vorbereitung: In der Zwischenzeit alle anderen Zutaten vorbereiten: grüne Chilischoten (ohne Kerne), Ingwer, Knoblauchzehe und Zwiebeln hacken. Koriandersamen in einem Mörser grob zerstoßen und die grünen Kardamomkapseln an einer Ecke etwas öffnen. Optional: Koriandergrün hacken.

  • Schritt 3

    Hitze: 8 / 4Zeit für diesen Schritt: 15Nach 30 Minuten das restliche Wasser, Salz und Kurkuma zu den Linsen geben. Danach den Deckel schließen, den Topf zum Kochen bringen und bei hoher Hitze 12 Minuten kochen. Danach auf kleine bis mittlere Hitze runterschalten und weitere 3 Minuten kochen. Zum Abschluss den Druck entweichen lassen und die gekochten Linsen zur Seite stellen.

  • Schritt 4

    Hitze: 8Zeit für diesen Schritt: 1Während die Linsen kochen, eine weitere große Pfanne bzw. Kochtopf (mittlerer bis große  Hitze) mit dem Ghee erhitzen. Sobald das Ghee heiß ist, Kreuzkümmelsamen, Ingwer, Knoblauch, Grüne Chili, Lorbeerblätter und Asafoetida dazugeben und kurz (10-15 Sekunden) unter Rühren kochen.

  • Schritt 5

    Hitze: 8Zeit für diesen Schritt: 1Als nächstes die grünen Kardamomkapseln und die grob zerstoßenen Koriandersamen dazugeben und 1 Minute unter Rühren weiterkochen.

  • Schritt 6

    Hitze: 8Zeit für diesen Schritt: 17Zwiebeln mit 0,25 TL Salz dazugeben und unter gelegentlichen rühren kochen, bis sich diese goldbraun verfärben (ca. 5 Minuten). Danach die Dose Tomaten unterrühren und ca. 12 Minuten kochen.

  • Schritt 7

    Hitze: 8Zeit für diesen Schritt: 3Kreuzkümmelpulver, Garam Masala, Kashmiri Chilipulver, Korianderpulver, Mangopulver, Bockshornklee und optional Koriandergrün dazugeben. Alles gut vermischen und weitere 3 Minuten kochen.

  • Schritt 8

    Hitze: 5Zeit für diesen Schritt: 5Die Hitze zurücknehmen, die gekochten Linsen unterrühren und weitere 5 Minuten kochen. Falls die Konsistenz zu dickflüssig wird, noch etwas Wasser dazugeben. Das Linsengericht mit Brot bzw. Reis oder ohne Beilage servieren.


Hitzeskala: 1 (klein) bis 10 (groß) Zeit für diesen Schritt (Minuten)

1 Kommentar
Doppelpack Toni

August 29, 2015 @ 21:50

Prima Rezept, war sehr lecker 🙂

Hinterlasse einen Kommentar:

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • author von Chefkoch
  • Vorbereitung: 30 Min
  • Kochzeit: 30 Min
  • Fertig in: sofort
  • Menge: 4 Teller
  • Portionen: 4 Personen
  • Küche: Indisch Traditionell
  • Kategorie: Hauptgericht
  • Schwierigkeitsgrad:
  • Bewertungen:
  • Erstellt am: 29. August 2015
Nährwerte